FRIESI GRÜMPI 2019

Das Legendäre Grümpi zum 5ten

 

Sponsor, Passivmitglied beim Friesi Grümpi – warum nicht ? 

Um das Friesi Grümpi wieder im Quartier aufleben zu lassen benötigen wir nebst dem Gewerbe auch jede Hilfe und Unterstützung von euch Frieseberglern. Das Quartier wäre wieder um ein Attraktivität reicher. 

Über eine Kontaktaufnahme, um mit Ihnen über ein mögliches Engagement (in welcher Form auch immer) zu sprechen, würden wir uns riesig freuen.            

Über uns

Vorwort

Vor ca. eineinhalb Jahren entstand die Idee das so beliebt gewesene Friesi Grümpi im Quartier wieder aufleben zu lassen an dem sich Alt und Jung zum Quartierplausch trifft. Die Suche nach einem geeigneten Gremium gestaltete sich gar nicht schwierig und bald war ein Kreis von engagierten Mitstreitern gefunden, welche den Verein „Friesi Grümpi“ gründeten.

Den Alteingesessenen Frieseberglern ist die einmalige Ambiance auf der Känguruhwiese am Döltschiweg sicher noch in bester Erinnerung. Manch flottes Spiel hatte man dort gesehen mit viel Einsatz und Fairness und tollen Kostümen. Ziel ist es auch wieder wie früher, viele kostümierte Mannschaften begrüssen zu dürfen. Auch die Kids waren mit viel Eifer und Freude dabei dem runden Leder nachzujagen. Der fussballerische Ehrgeiz soll für einmal nicht im Vordergrund stehen sondern das Friesi Grümpi soll unter dem Motto „Spiel und Spass“ stehen...

Spiel auf dem Fussballplatz... und Spass neben dem Feld mit dem beliebten und legendären Geschicklichkeitsspiel „Fil Rouge“.

Auch die Geselligkeit soll nicht zu kurz kommen. Beim Besuch in der Festwirtschaft können wieder neue Kräfte getankt sowie gemütliche Stunden bei einem gemütlichen Schwatz verbracht werden.

Wir freuen uns euch an diesem Anlass als Spieler, Betreuer, Fan oder neutralen Zuschauer begrüssen zu dürfen.

OK Friesi Grümpi


In Memorian an den verstorbenen Präsi René Litschi  

(18.05.1956 – 10.12.2016)


Der Verein Friesi Grümpi nimmt Abschied von seinem 1.Präsidenten und einem Freund
Sein grosser Traum war es, das legendäre und im Quartier so beliebt gewesene Friesi Fuessball Grümpi, wo sich Alt und Jung und viele kostümierte Fussball Teams auf der Kanguruhwiese zum Quartierplausch trafen, wieder aufleben zu lassen. Im Jahr 2013 liess ihn die Idee nicht mehr los. Seine Suche nach einem geeigneten Gremium gestaltete sich gar nicht schwierig und bald war ein Kreis von gleichgesinnten und engagierten Mitstreitern gefunden, welche mit ihm zusammen den Verein Friesi Grümpi gründeten. Die Durchführung von zwei erfolgreichen Friesi Grümpis durfte er noch miterleben… und jetzt… ist er auf einmal nicht mehr da… sein Platz ist leer… wir sind fassungslos… und keiner kann es verstehen. Die Erinnerung ist das was bleibt, lässt viele Bilder vorüberziehen, uns dankbar zurückschauen auf die gemeinsam verbrachte Zeit.


Wänn ihr a mich dänket, sind nöd truurig. Verzelled lieber vo mir und traued öi ruhig au zlache. Lönd mer en Platz zwüsched öi, so wien ichs im Läbe au gha ha.




Unser Team





Mario Raschle

Präsident


Im Quartier fehlte einfach solch ein Anlass. Zu wissen, dass ich am Grümpi auch Kollegen/innen, welche das Quartier verlassen haben, wiedersehen werde. Mit ihnen über die schönen vergangen Zeiten zu sprechen war einer der Gründe für mich, weshalb es das Friesi Grümpi wieder geben sollte.



Heinz Lichte

Vizepräsident








Lisa Litschi

Finanzen


Selber mehrmalige kostümierter Teilnehmerin am Friesi Grümpi meint...
es ist einfach immer wieder schön die alten Geschichten, Episoden und Anekdoten zu hören und auszutauschen, auch wenn sie schon „Urzeiten“ zurückliegen.



Tanja Egli

Spielbetrieb


Das Friesi Grümpi war für mich immer ein fester Bestandteil in meiner Kindheit und Jugend. Um so mehr freut es mich sehr das es jetzt wieder ein Grümpi im Friesenberg gibt,wo der Spass,die Fairness und die Geselligkeit im Vordergrund steht.


Bruno Gmünder

Festwirtschaft 


Weil ich mich mit Fussball und dem Friesenberg verbunden fühle und dieses Grümpi der Stadt und dem Quartier gefehlt hat!!





Andrea Gmünder

Festwirtschaft


Ich bin im Friesenberg aufgewachsen und nahm

früher selber am Friesi Grümpi teil, es war

für mich immer ein speziell schöner und toller Anlass vor den Sommerferien.




Marc Fischer

Bau und Logistik


Das gesellige Beisammen sein, die lustigen Erinnerungen und die sportliche Bestätigung kommen mir immer wieder in den Sinn, wenn ich an das Friesi Grümpi denke. Wir diskutierten oft und viel wie cool es wäre, wenn es das Grümpi wieder geben würde und nun machen wir Nägel mit Köpfen.



Thomas Roffler 

Koordination








Roger Hubler

Barbetrieb








Don

Webmaster 


An das legendäre Friesi Grümpi auf der Känguruwiese habe ich nur gute Erinnerungen. Viel zu lange hat es nicht mehr stattgefunden. Ein muss, es wieder aufleben zu lassen.